20.05.2019

InFobiS: Aufbauseminar Schuldnerberatung

Berlin, 20. bis 24. Mai 2019


Inhalt

"In unserem regelmäßig angebotenen einwöchigen Aufbauseminar (5 Tage = 40 Unterrichtsstunden) werden die bereits erworbenen Kenntnisse im Bereich der sozialen Schuldner- und Insolvenzberatung ausgebaut. Das Angebot richtet sich daher an KursteilnehmerInnen, die schon ein Grundlagenseminar bei uns beziehungsweise einem anderen Fortbildungsträger besucht haben oder die bereits über praktische Erfahrungen bei der Beratung überschuldeter Menschen verfügen. Themen sind u.a.: Umgang mit Forderungen öffentlicher Gläubiger. Vertiefung Zwangsvollstreckung. Praxisbericht eines Gerichtsvollziehers. Lohn- und Gehaltsabtretungen. Verjährung von Forderungen. Rechtliche Bestimmungen bei Schulden von Kindern und Jugendlichen. Schuldenprävention für Jugendliche und junge Erwachsene. Verfahren und Regelungen zur Verbraucherinsolvenz und zur Restschuldbefreiung. Krisenberatung und Klientenmotivation in der ressourcenorientierten Schuldnerberatung, Schuldnerberatung für Selbständige, Online-Schuldnerberatung, Fallbesprechungen aus der Praxis der ReferentInnen und TeilnehmerInnen. Das Mitbringen aktueller Gesetzestexte (BGB, ZPO, InsO) ist eventuell hilfreich, aber nicht Bedingung." (Quelle: InFobiS Webseite)

Zielgruppe

Beratungskräfte aus spezialisierten oder integrierten Schuldnerberatungsstellen

Termin

20. bis 24. Mai 2019 (5 Tage, je 8 Unterrichtsstunden) 

Ort

Familienzentrum Heiligkreuz-Passion

Nostitzstr. 6-7

10961 Berlin-Kreuzberg

Preis

595,00 EUR plus Übernachtung/Verpflegung

Dozierende

Christian Herberg, Barbara von Salessoff, Susanne Vetter, Martin Schüßler, Bettina Heine, Frank Wiedenhaupt und Andreas Ferle

 
Anmeldung

Kursnummer SB 3.19 über die Webseite von InFobiS

Veranstalter:

InFobiS

Diakonisches Institut für Information, Fortbildung und Supervision

Wilhelmstraße 115

10963 Berlin