22.10.2019

FSB Bremen: Verhandlungen mit Gläubigern in der Schuldner- und Insolvenzberatung

Bremen, 22. Oktober 2019


Was
Ein wichtiger Bestandteil der Schuldner- und Insolvenzberatung ist die Außenvertretung des Schuldners gegenüber Dritten. Gläubigerverhandlungen werden tagtäglich geführt. Sich als Beratende/r auf diesem Terrain sicher bewegen zu können, ist ein wichtiger Baustein qualifizierter und kompetenter Beratung. Themen wie - schriftliche, telefonische, persönliche Verhandlungen ? was ist zu beachten? - Verhandlungsstrategien und die Analyse von Verhandlungssituationen - Verhandlungsgrundätze in der Beratungspraxis - notwendige und tragfähige Inhalte schriftlicher Vergleichsverhandlungen sollen in dem Seminar praxisnah und teilnehmerorientiert bearbeitet werden. Das Seminar richtet sich in erster Linie an Kolleginnen und Kollegen mit weniger Berufserfahrung, die noch am Anfang Ihrer Tätigkeit als Schuldner- und InsolvenzberaterIn stehen. Aber auch erfahrenere KollegInnen können sicherlich viele neue Impulse für die Beratung mitnehmen. Die Referentin Marion Kemper ist Dipl.-Sozialarbeiterin und langjährig erfahrene Schuldenrberaterin. Frau Kemper ist Mitglied im Arbeitskreis InsO der AG SBV. Eingereichte Fragestellungen können berücksichtigt werden, wenn sie bis 14 Tage vor der Veranstaltung eingereicht werden.

 

Durch wen
Marion Kemper, Dipl.-Sozialarbeiterin und langjährig erfahrene Schuldenrberaterin

 

Für wen
Die Veranstaltung richtet sich an Schuldner- und Insolvenzberatungskräfte und andere Beratungskräfte in der sozialen Arbeit.

 

Wo
DPWV, Außer der Schleifmühle 55-61, 28203 Bremen

 

Wann
22.10.2019 von 9:15 Uhr bis 16:15 Uhr

 

Kosten
Mitglieder 120 Euro/ Nichtmitglieder 168 Euro
 Anmeldungen 

 Bitte melden Sie sich über die Webseite des FSB unter http://fsb-bremen.de/?site=veranstaltungen an