22.01.2019

FSB Bremen: Die Immobilie in der Schuldnerberatung - eine Einführung

Bremen, Dienstag, 22. Januar 2019


Inhalt: 

Immer häufiger tauchen Immobilien in der Schuldner- und Insolvenzberatung auf. Dabei ist es egal, ob es sich um eine sogenannte Schrottimmobilie, das aktuell selbstgenutzte Haus oder eine fremdvermietete Eigentumswohnung handelt. In der Regel ist dieses Thema mit vielen Fragen von Seiten der Verschuldeten sowie einer erhöhten Aufmerksamkeit von Seiten der Beraterinnen und Beratern verbunden. Das Seminar soll eine erste Übersicht über die wesentlichen Punkte geben, die bei der Bearbeitung von Fällen mit Immobilien zu beachten sind: Finanzierungsmodelle Kreditverträge und andere Unterlagen in der Immobilienfinanzierung das Grundbuch Sicherungsrechte und Rangfolgen Verwertung und Zwangsversteigerung Immobilien im Insolvenzverfahren (kurzer Überblick) Im Rahmen einer praxisorientierten Vermittlung werden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein fundiertes Wissen erarbeiten, welches dann in der Beratung von überschuldeten Menschen mit Immobilien in nachhaltiger und belastbarer Weise seine Anwendung finden wird.

Referent: 

Mark Schmidt-Medvedev, langjähriger Schuldnerberater

Für wen:

Die Veranstaltung richtet sich an Schuldner- und Insolvenzberatungskräfte und andere Beratungskräfte in der sozialen Arbeit.

Wo:

DPWV, Außer der Schleifmühle 55-61, 28203 Bremen

Wann:

22.01.2019 von 9.30 - 16.30 Uhr

Kosten:

Mitglieder 120 Euro/ Nichtmitglieder 168 Euro

Hinweis:

Bitte ZPO und BGB mitbringen

Anmeldungen: 

per Email bitte an info@fsb-bremen.de