17.05.2018

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein e.V. in Bad Segeberg/Bornhöved und Kaltenkirchen

sucht Schuldner- und Insolvenzberater/innen (39 Wochenstunden ggf. teilbar)


Diese Anzeige wurde auch in unserem BAG-Newsletter veröffentlicht.

Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein e.V. sucht für ihre Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen in Bad Segeberg/Bornhöved und Kaltenkirchen

Schuldner- und Insolvenzberater/innen (39 Wochenstunden ggf. teilbar)

Die Stellen sind zunächst bis zum 31.12.2020 befristet.

Ihre Aufgaben:
überschuldete Haushalte – vorrangig Bezieher von Leistungen gemäß SGB II oder SGB XII - durch nachhaltige Schuldenregulierung bei der Sanierung ihrer Haushaltsfi-nanzen zu unterstützen, indem Sie u. a.

  • die persönliche und soziale Situation der Schuldner erfassen, Art und Umfang der Gesamtverschuldung ermitteln und die Budgetsituation des Haushaltes analysieren
  • eine rechtliche Überprüfung von (Kredit-)Verträgen und Gläubigerforderungen vornehmen
  • Beratungen zur Existenzsicherung und Krisenintervention durchführen
  • zu Fragen des Kontopfändungsschutzes beraten sowie Bescheinigungen zum Pfändungsschutz-Konto ausstellen
  • Haushalts- und Sanierungskonzepte erarbeiten
  • Beratung, Vorbereitung, Beantragung und Begleitung von Verbraucherinsolvenzverfahren leisten
  • vernetztes sozialräumliches Arbeiten
  • im Rahmen der Prävention Gruppenveranstaltungen für Schüler, Multiplikatoren u.a. durchführen
  • statistische Auswertungen der geleisteten Einzelfallarbeit vornehmen
  • enge Kooperation mit Jobcenter und anderen Trägern von Beratungsleistungen pflegen
  • besondere Aspekte der Überschuldungsproblematik auch im Rahmen von präventiv angelegter Öffentlichkeitsarbeit aufgreifen

Ihre Qualifikation:

  • Sozialpädagoge/in, Bankfachwirt/in, Jurist/in oder eine vergleichbare Qualifika-tion
  • Berufserfahrung in der sozialen Beratung bzw. der Insolvenzberatung
  • vertiefte Kenntnisse im Sozialrecht, Insolvenzrecht, Zivilrecht und Zwangsvoll-streckungsrecht

weitere Voraussetzungen:

  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten auch im Umgang mit bildungsfernen Kli-enten
  • analytische, systematische und strukturierte Arbeitsweise
  • sorgfältige Aktenarbeit und -verwaltung
  • Teamfähigkeit, Kreativität, Flexibilität und Belastbarkeit
  • verbraucherpolitische Sensibilität
  • sichere Kenntnisse der Microsoft Office-Programme

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielseitige Arbeit an gesellschaftlich relevanten und anerkannten Aufgaben in seit rund 30 Jahren etablierten Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen
  • ein angenehmes Arbeitsklima im Kreis von offenen und engagierten Kolleginnen und Kollegen
  • eine Vergütung nach EG 9 Haustarif in Anlehnung an den TVL sowie eine zusätzliche Altersversorgung

Weitere Informationen finden Sie unter www.vzsh.de

Aussagekräftige Bewerbungen sind bis zum 31.05.2018 zu richten an bewerbung(at)vzsh(dot)de oder
Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein e. V.
Hopfenstraße 29
24103 Kiel
07.05.2018

Stellenausschreibung als PDF-Datei