18.03.2019

Rechtsfürsorge e.V. Resohilfe in Lübeck

sucht zum 15. Juni 2019 eine/n Schuldnerberater*in mit 39 Std./Woche.


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 15. Juni 2019

eine/n Schuldnerberater*in

mit 39 Std./Woche. Die Stelle ist unbefristet.

Die Rechtsfürsorge e.V. setzt sich seit 178 Jahren dafür ein, straffällig gewordene Menschen durch verschiedene Maßnahmen beim Wiedereinstieg in das gesellschaftliche Leben zu unterstützen. Ergänzend bieten wir außerdem Hilfen für Opfer von Straftaten sowie eine Schuldnerberatung, die allen Bürger*innen zugänglich ist. Unser Team besteht zurzeit aus 20 Mitarbeiter*innen und Honorarkräften sowie über 40 Ehrenamtlichen.

Die Schuldner- und Insolvenzberatung unterstützt und berät Privathaushalte infinanziell überfordernden Situationen, leitet Entschuldungsprozesse ein und bietet Präventivmaßnahmen sowie Bildungsangebote zur Erhöhung der wirtschaftlichen Eigenkompetenz.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Beratungen von ver- und überschuldeten Menschen insbesondere nach der Insolvenzordnung
  • Entwicklung von Handlungsstrategien und Konzepten zur Schuldenregulierung und -vermeidung
  • Dokumentation und Jahresberichterstellung
  • Verhandlungsführung mit Gläubigern
  • Gesetzesanwendung
  • Teilnahme am regionalen und überregionalen Arbeitskreisen
  • Organisation und Durchführung von Präventionsveranstaltungen an Lübecker Bildungseinrichtungen
  • Mitwirkung bei der landesweiten und trägerspezifischen Erarbeitung eines Qualitätsmanagementsystems
  • Anwendung fachbezogener Dokumentations- und Schuldnerberatungssoftware

Wenn Sie dazugehören möchten, bieten wir Ihnen

  • in unbefristetes Beschäftigungsverhältnis bei 39 Std./Woche
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen Schleswig-Holstein (AVB-SH) Gruppe E
  • Urlaubs- und Weihnachtsgratifikation
  • eine vielfältige und interessante Aufgabe
  • ein aufgeschlossenes und freundliches Betriebsklima
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Supervision
  • Arbeiten im Team

Wir erwarten von Ihnen

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, der Betriebswirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation
  • eine zertifizierte Zusatzausbildung zum Schuldnerberater
  • fundierte Kenntnisse und Anwendungskompetenz in den einschlägigen Gesetzen und Verordnungen
  • Beratungs- und Verhandlungskompetenz sowie Kenntnisse und Praxis in der Anwendung pädagogischer Methoden
  • vertiefte PC-Kenntnisse (Word/Excel)
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • eigenständiges sowie teamorientiertes Arbeiten
  • ein positives Menschenbild.

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung per E-Mail an die Geschäftsführung: heike.marker(at)resohilfe-luebeck(dot)de bis zum 26.04.2019.

Eine umfassende Beschreibung unseres Vereins sowie des Aufgabenfeldes Schuldnerberatung finden Sie unter www.resohilfe-luebeck.de.

Haben Sie Fragen? Dann melden Sie sich bitte bei Heike Marker, Tel.: 0451-79919-0

Stellenanzeige als PDF-Datei